Das erste Weihnachten mit der Krümeline: Was schenkt man einem 3 Monate alten Baby?

So, Weihnachten geschafft. Jetzt sitze ich hier nach einer Runde Yoga, um zumindest das Gewissen nach den Tagen der Völlerei zu beruhigen, und werde ein wenig post-weihnachtssentimental. All' die Weihnachtsvorbereitungen, all die schönen Traditionen vom Adventskalender über den Nikolaus-Tag, Adventsfeiern, Weihnachtsmärkte, sind schon wieder vorbei. Im nächsten Jahr erlebt man die (Vor-)Weihnachtszeit wieder ganz neu, weil die Kinder ein Jahr älter sind und andere Interessen haben, die Traditionen anders begreifen und erleben. Weihnachten 2017 dann, wenn die Baby-Krümeline ein gutes Jahr alt sein wird, werden wir als Eltern auch darauf achten müssen, dass sich die Geschenkeflut auf beide Kinder gleich verteilt.

Dieses Jahr hatte der Krümelsohn im Vergleich zu seiner kleinen Schwester die Nase vorn, was die Anzahl der Päckchen unterm Baum anging. Aber hey, ehrlich, was schenkt man als Eltern seinem zweitgeborenen Kind mit gerade einmal drei Monaten zu Weihnachten, wenn die ganzen Babyspielsachen vom großen Bruder da sind und der Kleiderschrank der Kleinen auch ziemlich gut gefüllt ist?! Als Mama, die immer darauf bedacht ist, kein Kind zu bevorteilen, hatte ich dieses Jahr ein schlechtes Gewissen, was die Wertigkeit der Geschenke für unsere Kinder anging. Krümelsohn bekam sein ersehntes Laufrad, der Krümeline schenkten wir einen Kreisel... Tja, kleine Kinder - kleine Geschenke, große Kinder - große??!! Ich weiß, dass man das nicht vergleichen soll (und kann), aber irgendwie hab ich mich der Kleinen gegenüber tatsächlich schlecht gefühlt.  Aber leider hat mir für sie die springende Geschenkidee gefehlt und ich wollte jetzt auch nicht Unmengen an Spielzeug kaufen, nur um für das zweite Kind den gleichen Gegenwert zu erreichen. Jetzt rede ich mich innerlich damit heraus, dass ich für unser kleines Mädchen dann im Verlauf des neuen Jahres das Kinderzimmer ganz besonders hübsch einrichten werde. Als Wiedergutmachung, mal sehen. 

 

Lamaze spin & explore garden gym - Ein Aktivitätsspielzeug zum Trainieren der Bauchlage für Babys
Das Lamaze spin & explore garden gym: Damit trainiert Krümeline künftig die Bauchlage

Was ich als Mama bei der Krümeline dieses Weihnachten mehr oder minder versäumt habe, haben dann Oma und Tante/ Onkel wieder ausgeglichen und supertolle Sachen geschenkt. Neben Püppchen und zuckersüßen Baby-Stramplern und -Kleidchen von Next (ich liebe ja diese Prints), hat die kleine Maus eine Art Baby-Gym bekommen, das Lamaze baby spin explore garden gym. Das ist ein Baby-Gym mit dem die Bauchlage trainiert werden kann. Dabei liegt das Baby mit dem Bauch auf einer Art Drehscheibe (die nach unten geneigt und somit erträglicher für die Bauchlage ist) und kann sich 360 Grad drehen, um die unterschiedlich gestalteten Bereiche der darunter liegenden Spieldecke zu erkunden. Perfekt für unser 3 Monate altes Baby, das mittlerweile mehr und mehr Spaß am auf dem Bauch liegen hat, aber doch schon nach kurzer Zeit zu meckern anfängt oder die Balance verliert. Mit diesem Aktivitätsspielzeug kann sie die anstrengende Bauchlage vielleicht ein bisschen vergessen und wir haben einen "Ausgleich" zum Spieletrapez, unter dem sie zwar sehr gern liegt, aber eben leider die ganze Zeit auf dem Rücken. Ein großes Dankeschön also an die Tante, die der Krümeline ein solches Geschenke-Highlight beschert hat.